vierstimmig und ein bisschen vorlaut

Chronik


2011

Der Beginn klangvoller Momente!

Alles begann mit einem Jugend-Musik-Projekt, zu dem sich 18 Jugendliche begeistern ließen.

Am 1. April 2011 fand unser erstes Chorwochenende in Neuenheerse statt und ging über drei Tage. Wir hatten tolles Wetter und zudem viel Spaß beim Singen aber auch zwischendurch. 
 

Unsere ersten Auftritte

Unser erster richtiger Auftritt war bei der Erstkommunion am 14. Mai in der St. Hedwig Kirche Steinhagen. Darauf folgte ein ganztägiger Probetag.

Weiterhin haben wir im Juni beim Jugendgottesdienst und beim Pfarrfest-Open Air Konzert mit viel Spaß gesungen.

2012

Neues Jahr - Neues Glück

Das Jahr startete für uns am 20. Januar 2012 mit einem Chorwochenende im Jugendlandheim Greten Venn in Bielefeld. Dort haben wir uns auf das folgende Jahr mit vielen Auftritten vorbereitet und den Gruppenzusammenhalt enorm gestärkt!

Am 1. April feierten wir einen Gottesdienst mal ganz wo anders. Eine Kanzlei in Bielefeld stellte uns dafür die Empfangshalle zur Verfügung. Unser vieles Proben hat sich gelohnt, denn alle waren begeistert.

Zur Vorbereitung der Firmung im Juni 2012, gestalteten wir am 22. April einen Talente Gottesdienst in Halle mit. 

Bald darauf folgte das Lampenfieber hoch 10, da wir am 27. April in der Liebfrauenkirche in
Bielefeld - Jöllenbeck unsere erste richtige Hochzeit musikalisch begleiten durften. Eine ganz neue Erfahrung für uns alle, die wir mit Erfolg abgeschlossen haben.


Die 2 darauffolgenden Tage durften wir erneut bei 2 Erstkommunionen in Bielefeld (29. April) und Steinhagen (28. April) teilnehmen.

Am 11. Juni hatten wir dann die Gelegenheit an der Firmung in Steinhagen teil zu nehmen. Das war für uns sehr besonders, da auch aus unserem Chor einige die Firmung vom Bischof empfingen.

Nachdem wir 2 Monate zuvor unsere erste Hochzeit musikalisch unterstützt hatten, folgte am 30. Juni in St. Jodokus in Bielefeld die Zweite.

Seit Anfang des Jahres wurde fleißig geübt und geübt. Am 21. Juli war es dann endlich soweit. 
Mit dem Chor can carmina aus Bielefeld, Solisten und einer Band sangen wir auf der Hochzeit eines Mitgliedes von can carmina in Heilig Geist in Bielefeld. Es war eine riesige Veranstaltung mit viel Nervosität verbunden, doch auch das haben wir erfolgreich gemeistert.

Auch das Jahr 2012 neigte sich schnell dem Ende zu. Zum Abschluss sangen wir am 15. Dezember in der Rorate Messe. In der Rorate Messe werden hauptsächlich ruhige Lieder gesungen, was immer wieder zu Gänsehaut-Feeling führt. Anschließend gestalteten wir unseren gemütlichen Ausklang im Pfarrheim.

2013

Volles Programm

Auch dieses Jahr begann für uns an dem Chorwochenende vom 01. - 03. Februar, zum 2. Mal im
Jugendlandheim Greten Venn in Bielefeld. Wie immer sehr intensives Proben, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. 

Wie in den Jahren davor sangen wir auch auf zwei Erstkommunionen. Dieses Jahr waren es Steinhagen (27. April) und Stockkämpen (19. Mai).

Ab dem 5. Mai haben wir beschlossen, regelmäßig den Familien-Gottesdienst musikalisch zu Gestalten. Jeden ersten Sonntag im Monat sind wir in der Messe zu finden und kaum wieder wegzudenken. 

Mit einigen von uns machten wir uns am 30. August auf den Weg nach Rheda-Wiedenbrück-St. Vit
in die Kirche St. Vitus, wo wir die Hochzeit eines ehemaligen Chormitgliedes musikalisch unterstützten. 

Zum Anlass des Heidefestes in Steinhagen haben wir am 1. September am ökumenischen Gottesdienst in der Steinhagener Dorfkirche teilgenommen. 

Um die Gemeinschaft des Chores noch weiter zu stärken, haben wir am 7. September eine Kanutour von Rebbeke nach Lippstadt gemacht. Wir hatten sehr viel Spaß und nass waren wir auch alle.
 
Genau eine Woche danach, am 14. September, haben wir die Silberhochzeit des Ehepaares Lüking musikalisch begleitet.

Ruhige, meditative Musik ist immer wieder schön. Darum gestalten wir den Taizé Abend  in Steinhagen immer wieder gerne mit. Am 16. November war es dann wieder so weit und alle waren begeistert.

Einige von uns haben sich überlegt, einen großen Schritt in Richtung der Chorleitung zu machen. Darum sind wir am 23. November für ein Wochenende nach Langenberg gefahren, um dort zu lernen, proben und natürlich auch ein bisschen Spaß zu haben. 

Mitte Dezember haben wir uns auf den weiten Weg nach Helmern gemacht, wo wir am 15. Dezember in der Messe gesungen haben. Am Abend folgte dann das Adventskonzert, begleitet durch den Musikverein Helmern. Das Publikum war hin und weg und wir waren zufrieden. 

Zum wiederholten Male sangen wir am 21. Dezember in der Rorate Messe in Steinhagen unter anderem eines unser anspruchvollsten Stücke, die Motette "Kündet allen". Direkt im Anschluss begann dann der gemütliche Teil beim Jahresabschluss.

2014

Ein Jahr voller Zuversicht

Als Stammgäste zogen wir auch dieses Jahr zum Beginn unserer Vorhaben in das
Jugendlandheim Greten Venn in Bielefeld ein. Am Wochenende vom 07. bis zum 09. Februar feilten wir erneut intensiv an unserer Qualität und haben unsere Ersten Versuche bei Aufnahmen gestartet.

Natürlich sind wir auch dieses Jahr jeden ersten Sonntag im Monat in den
Familien-Gottesdiensten vertreten.

Seit geraumer Zeit haben wir uns auf die Gründonnerstags Liturgie mit anschließendem Taizé-Gesang vorbereitet. Am 17. April war es dann endlich so weit. Mit der Unterstützung von can carmina gelang es uns einen meditativen Abend, sowohl mit Gesang als auch mit Instrumenten, zu gestalten. 

Wie jedes Jahr waren wir am 03. und am 04. Mai bei den beiden Erstkommunionen in der St. Hedwig Kirche Steinhagen dabei. 

2011

Der Beginn klangvoller Momente!

Alles begann mit einem Jugend-Musik-Projekt, zu dem sich 18 Jugendliche begeistern ließen.

Am 1. April 2011 fand unser erstes Chorwochenende in Neuenheerse statt und ging über drei Tage. Wir hatten tolles Wetter und zudem viel Spaß beim Singen aber auch zwischendurch. 
 

Unsere ersten Auftritte

Unser erster richtiger Auftritt war bei der Erstkommunion am 14. Mai in der St. Hedwig Kirche Steinhagen. Darauf folgte ein ganztägiger Probetag.

Weiterhin haben wir im Juni beim Jugendgottesdienst und beim Pfarrfest-Open Air Konzert mit viel Spaß gesungen.

2012

Neues Jahr - Neues Glück

Das Jahr startete für uns am 20. Januar 2012 mit einem Chorwochenende im Jugendlandheim Greten Venn in Bielefeld. Dort haben wir uns auf das folgende Jahr mit vielen Auftritten vorbereitet und den Gruppenzusammenhalt enorm gestärkt!

Am 1. April feierten wir einen Gottesdienst mal ganz wo anders. Eine Kanzlei in Bielefeld stellte uns dafür die Empfangshalle zur Verfügung. Unser vieles Proben hat sich gelohnt, denn alle waren begeistert.

Zur Vorbereitung der Firmung im Juni 2012, gestalteten wir am 22. April einen Talente Gottesdienst in Halle mit. 

Bald darauf folgte das Lampenfieber hoch 10, da wir am 27. April in der Liebfrauenkirche in
Bielefeld - Jöllenbeck unsere erste richtige Hochzeit musikalisch begleiten durften. Eine ganz neue Erfahrung für uns alle, die wir mit Erfolg abgeschlossen haben.


Die 2 darauffolgenden Tage durften wir erneut bei 2 Erstkommunionen in Bielefeld (29. April) und Steinhagen (28. April) teilnehmen.

Am 11. Juni hatten wir dann die Gelegenheit an der Firmung in Steinhagen teil zu nehmen. Das war für uns sehr besonders, da auch aus unserem Chor einige die Firmung vom Bischof empfingen.

Nachdem wir 2 Monate zuvor unsere erste Hochzeit musikalisch unterstützt hatten, folgte am 30. Juni in St. Jodokus in Bielefeld die Zweite.

Seit Anfang des Jahres wurde fleißig geübt und geübt. Am 21. Juli war es dann endlich soweit. 
Mit dem Chor can carmina aus Bielefeld, Solisten und einer Band sangen wir auf der Hochzeit eines Mitgliedes von can carmina in Heilig Geist in Bielefeld. Es war eine riesige Veranstaltung mit viel Nervosität verbunden, doch auch das haben wir erfolgreich gemeistert.

Auch das Jahr 2012 neigte sich schnell dem Ende zu. Zum Abschluss sangen wir am 15. Dezember in der Rorate Messe. In der Rorate Messe werden hauptsächlich ruhige Lieder gesungen, was immer wieder zu Gänsehaut-Feeling führt. Anschließend gestalteten wir unseren gemütlichen Ausklang im Pfarrheim.

2013

Volles Programm

Auch dieses Jahr begann für uns an dem Chorwochenende vom 01. - 03. Februar, zum 2. Mal im
Jugendlandheim Greten Venn in Bielefeld. Wie immer sehr intensives Proben, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. 

Wie in den Jahren davor sangen wir auch auf zwei Erstkommunionen. Dieses Jahr waren es Steinhagen (27. April) und Stockkämpen (19. Mai).

Ab dem 5. Mai haben wir beschlossen, regelmäßig den Familien-Gottesdienst musikalisch zu Gestalten. Jeden ersten Sonntag im Monat sind wir in der Messe zu finden und kaum wieder wegzudenken. 

Mit einigen von uns machten wir uns am 30. August auf den Weg nach Rheda-Wiedenbrück-St. Vit
in die Kirche St. Vitus, wo wir die Hochzeit eines ehemaligen Chormitgliedes musikalisch unterstützten. 

Zum Anlass des Heidefestes in Steinhagen haben wir am 1. September am ökumenischen Gottesdienst in der Steinhagener Dorfkirche teilgenommen. 

Um die Gemeinschaft des Chores noch weiter zu stärken, haben wir am 7. September eine Kanutour von Rebbeke nach Lippstadt gemacht. Wir hatten sehr viel Spaß und nass waren wir auch alle.
 
Genau eine Woche danach, am 14. September, haben wir die Silberhochzeit des Ehepaares Lüking musikalisch begleitet.

Ruhige, meditative Musik ist immer wieder schön. Darum gestalten wir den Taizé Abend  in Steinhagen immer wieder gerne mit. Am 16. November war es dann wieder so weit und alle waren begeistert.

Einige von uns haben sich überlegt, einen großen Schritt in Richtung der Chorleitung zu machen. Darum sind wir am 23. November für ein Wochenende nach Langenberg gefahren, um dort zu lernen, proben und natürlich auch ein bisschen Spaß zu haben. 

Mitte Dezember haben wir uns auf den weiten Weg nach Helmern gemacht, wo wir am 15. Dezember in der Messe gesungen haben. Am Abend folgte dann das Adventskonzert, begleitet durch den Musikverein Helmern. Das Publikum war hin und weg und wir waren zufrieden. 

Zum wiederholten Male sangen wir am 21. Dezember in der Rorate Messe in Steinhagen unter anderem eines unser anspruchvollsten Stücke, die Motette "Kündet allen". Direkt im Anschluss begann dann der gemütliche Teil beim Jahresabschluss.

2014

Ein Jahr voller Zuversicht

Als Stammgäste zogen wir auch dieses Jahr zum Beginn unserer Vorhaben in das
Jugendlandheim Greten Venn in Bielefeld ein. Am Wochenende vom 07. bis zum 09. Februar feilten wir erneut intensiv an unserer Qualität und haben unsere Ersten Versuche bei Aufnahmen gestartet.

Natürlich sind wir auch dieses Jahr jeden ersten Sonntag im Monat in den
Familien-Gottesdiensten vertreten.

Seit geraumer Zeit haben wir uns auf die Gründonnerstags Liturgie mit anschließendem Taizé-Gesang vorbereitet. Am 17. April war es dann endlich so weit. Mit der Unterstützung von can carmina gelang es uns einen meditativen Abend, sowohl mit Gesang als auch mit Instrumenten, zu gestalten. 

Wie jedes Jahr waren wir am 03. und am 04. Mai bei den beiden Erstkommunionen in der St. Hedwig Kirche Steinhagen dabei. 

Aktuelles

Unsere nächsten Termine:

Rorate
Samstag, 08.12.2018, 18:30 - 19:30 Uhr
Kirche St. Hedwig, Steinhagen